Waffen besitzen - Waffenführerscheinkurs ab € 27,-

 

Personen, die Ihren Lebensmittelpunkt (Wohnsitz) in Österreich haben, besitzen ab der Vollendung Ihres 21. Lebensjahres ein gesetzliches Recht auf den Besitz von zwei Schusswaffen der Kategorie B (Faustfeuerwaffen).

Wer solche Waffen, wie Pistole oder Revolver besitzen möchte, muss dazu eine Waffenbesitzkarte beantragen. Auch für bestimmte Langwaffen (Selbstlader bzw, Halbautomaten) ist eine Waffenbesitzkarte die Voraussetzung für den Erwerb und Besitz.

Bei der Antragstellung am Bezirkspolizeikommissariat sind

- das notwendige psychologische Gutachten

- die Bestätigung über die Absolvierung des Kurses zur Erlangung des Waffenführerscheins, sowie

- die persönlichen Identitätsdokumente (Reisepass, Meldezettel ect.) mitzunehmen.

Wir führen zweimal pro Woche die Waffenführerscheinkurse durch, die notwendig sind um eine Waffenbesitzkarte beantragen zu können.

Der Waffenführerscheinkurs beinhaltet zwei Teile.

Im theoretischen Teil werden rechtliche Bestimmungen (Waffenkategorien, Kauf, Transport, Verwendung, Verwahrung ect) besprochen, es gibt einen kurzen technischen Teil und es erfolgt eine Einweisung in die Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit Waffen.

Im praktischen Teil absolviert jeder einzelne Kursteilnehmer im Rahmen des praktischen Schiessens das richtige Laden und Entladen der Waffe, das Erkennen des Ladezustandes der Waffe und die Behebung einer Störung an der Waffe. Besonders Augenmerk wird dabei auf das Einhalten der im Theoriekurs besprochenen Sicherheitsregeln gelegt. Die Schiessentfernung zum Ziel beträgt 25 Meter. Wie genau die Zielscheibe dabei getroffen wird ist unerheblich.

Die Dauer des Kurses (Theorie und Praxis zusammen) beträgt ja nach Anzahl der Teilnehmer zwischen zwei und max. drei Stunden.



Kosten


Der Waffenführerschein Theorie- und Praxiskurs kosten komplett € 27,-.

Je nach dem welche weiteren Kosten wie
- Waffenleihgebühr
- Standgebühr
- Munitionskosten
- Ausstellungsgebühr ect.
anfallen, können die effektiven Gesamtkosten bis auf maximal € 49,- pro Person steigen.

Der notwendige Gehörschutz wird von uns für die Dauer des Kurses kostenlos zur Verfügung gestellt.

Oben stehende Kosten gelten für die Erstausstellung, die Wiederholungskurse (alle fünf Jahre erforderlich) kosten ab € 17,- zuzüglich Nebenkosten (max. € 35,-)

 

Termine

Die Kurse finden regelmässig jeden

- Mittwoch von 17.15 Uhr bis ca. 20 Uhr und vereinzelt auch

- Samstag von 13 Uhr bis ca. 16:00 Uhr statt

 

Die nächstfolgenden Kurstermine sind:

Mittwoch, 20. September 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 27. September 2017 -> kein Waffenführerscheinkurs!

Mittwoch, 04. Oktober 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 11. Oktober 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 18. Oktober 2017 -> kein Waffenführerscheinkurs!

Mittwoch, 25. Oktober 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 01. November 2017 -> kein Waffenführerscheinkurs!

Mittwoch, 08. November 2017 -> kein Waffenführerscheinkurs!

Mittwoch, 15. November 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 22. November 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 29. November 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 06. Dezember 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 13. Dezember 2017, ab 17h15 Uhr

Mittwoch, 20. Dezember 2017, ab 17h15 Uhr

Ab 2018 wieder wöchentlich jeden Mittwoch Nachmittag

 

Kursort

SKH - Schiessklub Handelsministerum
1220 Wien, Wielandweg 25

Zufahrtsinfos und Lageplan

 

Anmeldung

Wir ersuchen um Anmeldung einige Werktage vor dem Kurstermin, bei Platz Verfügbarkeit ist die Anmeldungen auch noch am Kurstag möglich. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen auch Ihre Mobiltelefonnummer bekannt.

Die Anmeldung kann erfolgen
per Fax unter 01-8904839-15 bzw.
per Email an info@doubleaction.at

Telefonisch (01-8904839 oder 0676-5145029) sind wir aufgrund der derzeitigen Geschäftslage nicht sehr gut erreichbar.

Mitzubringen zum Kurs ist ein amtlicher Lichtbildausweis und die Kursgebühr.

Bitte warme Kleidung anziehen, der Schiesstand befindet sich im Freien.

Die Teilnahme von Personen gegen welche ein gerichtliches Waffenverbot verhängt wurde oder die unter Alkoholeinfluss stehen ist nicht zulässig.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Es gibt kein Höchstalter für die Teilnahme, das sichere Bedienen der Schusswaffe muss dem Teilnehmer jedoch möglich sein. Auf vorherige Anfrage stellen wir gerne kostenlos eine Kleinkaliberwaffe mit geringerer Energie für den praktischen Teil bereit.

Es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme am theoretischen Teil des Waffenführerscheinkurses.

Das Mindestalter für die Teilnahme am praktischen Schiessen beträgt laut Standordung der Schiessanlage 14 Jahre. Die Teilnahme von Minderjährigen am praktischen Schiessen ist nur bei entsprechender persönlicher Reife und gleichzeitiger Anwesenheit eines gesetzlichen Vertreters möglich.

ACHTUNG: Eine Waffenbesitzkarte kann erst mit der Vollendung des 21. Lebensjahres beantragt werden. Der Besuch des Waffenführerscheinkurses darf zu diesem Zeitpunkt nicht länger als sechs Monate zurück liegen.